Pflegeschulungen

Schulung und Beratung für pflegende Angehörige

Nutzen Sie das für Sie kostenlose Angebot der Pflegekassen, sich individuell schulen zu lassen. Gern kommen unsere Pflegeberater/Innen zu Ihnen nach Hause und zeigen Ihnen, wie die Arbeit leichter wird.
Der häusliche Krankenpflegedienst bietet auch Beratung und Schulungen für pflegende Angehörige im Wendland
Sechs unserer Mitarbeiter/Innen wurden zu „Pflegeberater/Innen“ ausgebildet. Wir haben vertragliche Vereinbarungen, dass diese individuelle Schulungen durchführen dürfen, die über die Pflegekassen abgerechnet werden. Ihre Schulung verursacht also für Sie keine zusätzlichen Kosten.

Wir schulen pflegende Angehörige, wenn Sie als Patient/In
- in einer Pflegestufe eingestuft sind (oder den Antrag auf Einstufung mit Aussicht auf Erfolg gestellt haben) und
- Ihre Pflege privat organisieren
Die Pflegeberater/Innen können sich bis zu einer Stunde Zeit nehmen, um mit pflegenden Angehörigen wichtige Fragen zu erörtern, im begründeten Einzelfall auch bis zu 1 1⁄2 Stunden. Bitte rufen Sie uns an (Tel. 05861-88 66) und vereinbaren Sie einen Termin für die individuelle Schulung. Die Abrechnung übernehmen wir.

(nach oben)

Link zu einem Zeitungsartikel mit dem Thema:
"Wir geben Wissen und Erfahrung weiter"
Elbe-Jeetzel-Kiebitz vom 12.01.2005